VON SCHORNDORF NACH WELZHEIM

DAMPFZUGABENTEUER ZWISCHEN LIMES UND SCHWÄBISCHEM WALD

SONNTAG, 17.10.2021

 

Lange Zeit war sie vergessen, die steilste und schönste württembergische Nebenbahn, die sich vom Remstal in steter Steigung durch den Naturpark Schwäbischer Wald hinauf nach Welzheim schlängelt.

 

Mit dieser Museumseisenbahn, stilecht gezogen von einer Dampflok der Baureihe 64, einer „Bubikopf“, und in Lokalbahnwagen aus den Zwanziger Jahren, die wegen ihrer hervorragenden Geräuschdämmung innen wie außen auch liebevoll „Donnerbüchsen“ genannt wurden, reisen wir genüsslich durch die herbstlichen Mischwälder rund um Welzheim.

 

Eine geführte Wanderung durch die wildromantische Edenbachschlucht zur Laufenbachmühle, die sich allerdings über etwa zwei Stunden erstreckt, und Trittsicherheit und eine entsprechende Ausrüstung erfordert, steht am Nachmittag auf dem Programm. Alternativ dazu bietet sich aber mit dem Besuch im Welzheimer Ostkastell, weniger anstrengend und nicht minder interessant, ein Ausflug zurück in die römische Vergangenheit des Limesstädtchens an.

 

Im Komfortbus der Firma Nussbaum erfolgt die Anreise auf einer idyllischen Route durch das Lonetal und über die „Straße der Staufer“ nach Schorndorf. Die entspannte Rückfahrt am frühen Abend wiederum erfolgt über Aalen, das Härtsfeld und Dillingen nach Augsburg.

 

Abfahrt Biburg 6.30 h, Plärrer 7.00 h, Hochzoll Bahnhof 7.20 h, Rückkehr ca. 20.00 h

Fahrpreis incl. Dampfzugfahrt nach Welzheim                                                     € 54.-

 

Info und Anmeldung: www.elmarkretz-erlebnisreisen.de  bzw.  Tel. 0821 444 55 34

oder                             Firma Nussbaum-Reisen, Biburg            Tel. 0821 48 14 32