ARCHIV


Dia- Filmvortrag von Elmar Kretz, Mo, 04.11.2019 Bürgertreff Augsburg Hochzoll, Beginn 20 Uhr Eintritt frei

Faszination Dampflok – mit Volldampf über´n Schienenstrang

 

Ein breites Dampflokspektrum,  von der 60 cm Waldeisenbahn bis zu den spanischen Breitspurgiganten, erwartet Sie in diesem Filmbeitrag über eine vergangene Eisenbahnepoche, die uns heutzutage immer noch begeistert.    

 

Führerstandsmitfahrten in Kuba

 

Riesige betagte Dieselloks rumpeln über Gleise, die nur noch Buckelpisten sind, in den Wagons fehlen nicht nur die Türen. Eine Bahnfahrt durch Kuba mag für echte Abenteuertouristen durchaus verheißungsvoll klingen, für die Kubaner ist es eine aus der Not geborene Notwendigkeit. Über schwierige Begleitumstände dominiert aber karibische Lebensfreude, und genau das wird in diesem Film von Kubakenner Elmar Kretz natürlich entsprechend gewürdigt.


Vergessene Bahnen Teil 1                  „Eisenbahnabenteuer Kuba“

Filmabend mit Elmar Kretz                                             am Mittwoch, 06.11.19                                               Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)  Eintritt frei               im Rahmen  der Ausstellung                                     "Große Dampfloks Großer Meister" im Bahnhof Friedberg

Kubakenner und Bahnexperte Elmar Kretz nimmt die Besucher in seinem einstündigen Dokumentarfilm mit auf eine Reise zu den ehemaligen Zuckerrohrbahnen und zur mittlerweile aufgelassenen Hersheybahn.

 

Er begleitet die kubanischen Lokführer in den Führerständen der kanadischen Uralt-Dieselloks auf ihrer rasanten Fahrt über abenteuerlich holprige Bahngleise.

 

Ein Filmabend, der die ganze karibische Vielfalt der Zuckerinsel zeigt, aber auch die Auswirkungen des US-Embargos deutlich werden lässt.

 


Mit Volldampf über´n Schienenstrang

Filmabend mit Elmar Kretz am Mittwoch, 03.07.19

Der Filmemacher und Weltenbummler entführt die Besucher in die fantastische Welt der Dampfloks und spannt  einen weiten Bogen von den Sächsischen Schmalspurbahnen über Europäische Museumeisenbahnen bis hin zu den letzten Dampflokeinsätzen in Übersee. Vielfältige, teils abenteuerliche Kameraeinstellungen vermitteln trefflich die Kraft, die Dynamik und die Ästhetik, die von diesen großen und kleinen Kraftpaketen ausgeht. Der Eintritt ist frei

Bahnhof Friedberg, Beginn 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr


Ausstellung im Friedberger Bahnhof:                                                       "Große Dampfloks Großer Meister"

Mittwoch, 19. Juni 2019

Unter dem Motto: „Die Sprache der Bilder“ führt der Eisenbahnexperte Elmar Kretz die Besucher ab 19.30 Uhr durch die Ausstellung. Dabei wird der bekennende Bahnfan die Exponate je nach Thematik im künstlerischen, technischen  und geschichtlichen Kontext erläutern. Der Eintritt ist frei.

 

Veranstalter Bürgernetz Friedberg und B. Dornach


Dia- Filmvortrag von Elmar Kretz, Mo, 11.03.2019 Bürgertreff Augsburg Hochzoll, Beginn 20 Uhr


Bahnabenteuer Schweizer Bergwelt - 

Eisenbahn und Landschaft zwischen Jungfraujoch und Genfer See

Am Vierwaldstädtersee beginnt diese Exkursion durch die Zentralschweiz, in  die hochalpinen Regionen von Jungfrau, Mönch und Eiger, über die Landesgrenzen hinaus bis zum Mont Blanc und weiter zum Genfer See. Tief verschneite Viertausender, mondäne Städte und die subtropischen Ufergestade  bilden die Kulisse zu einem Dia- und Filmvortrag, der natürlich auch die zahlreichen Bergbahnen und die teils exotischen Bähnchen der Region entsprechend ins Bild setzt.

Falls Sie z. B. immer schon wissen wollten, was sich  hinter dem ominösen Begriff „Schinznacher Baumschulbahn“ verbergen könnte, kommen Sie einfach vorbei, Sie werden es erfahren.   


Cuba autentica, Diavortrag am                                                     05.11.2018, 20.00 Uhr Bürgertreff Augsburg Hochzoll

Diavortrag Cuba auténtica am Mo, 05.11.2018

Von Land und Leuten und dem trotz aller Lebensfreude nicht immer leichten Leben der Cubanos berichtet Elmar Kretz in seinem Diavortrag über die exotische Karibikinsel.

 

Eine pulsierende Hauptstadt, historische Kolonialstädte, prächtige Landschaften und die oftmals nur den Einheimischen vorbehaltene abenteuerlichsten Transportmittel, (Zuckerrohrbahnen, Uralttriebwagen und Selbstbaufahrzeuge für Schiene und Straße) aus längst vergangenen Zeiten bilden den Hintergrund zu einem unterhaltsamen Vortragsabend, der interessante und amüsante Einblicke in eine ebenso fremde wie fantastische Welt gewährt.


Fantastisches Madagaskar                                                                                  27.09.2018

VHS Augsburg, Willy-Brandt-Platz 2, Beginn 20.00 Uhr

 

Elmar Kretz

„Fantastisches Madagaskar - mit Bahn und Bus und Boot durch eine fremde Welt

 

 Der Reisebericht über diese exotische Insel beginnt in Antanarivo, der quirligen Hauptstadt des Landes. Die Rundreise führt zunächst durch das farbenprächtige, von Reiseterrassen und Felsformationen geprägte Hochland nach Fianarantsoa.

 Hier beginnt die Reise im legendären Dschungelexpress, einem abenteuerlichen „Schnellzug“, der nach seiner wackligen Fahrt durch die üppige Tropenvegetation, nach einigen Unterwegspannen und mit stundenlanger Verspätung, spät abends doch noch sein Ziel am Indischen Ozean erreicht.

  Die weitere Tour führt durch  den Regenwald in die Naturreservate und, von Lemuren und Chamäleons begleitet, durch die einzigartige endemischen Fauna und Flora zum Pangalanes Kanal. Mangels Straßenverbindung ist hier das Motorboot das einzige Verkehrsmittel zur Fahrt zu den Lodges und in der Fortsetzung zur Hafenstadt Tamatave.

 

 Letztes Ziel der Rundreise ist die Insel Saint Marie,  ein Inselparadies, das abseits von Stress,  Hektik und Tourismusströmen, mit Uralt-Taxi und Pirogen erkundet werden will und zur Entspannung einlädt . 


Elmar Kretz: Auf schmaler Spur durch´s Appenzell                        05.03.2018

Bürgertreff Augsburg- Hochzoll, Beginn: 20:00 Uhr  

Weniger der Käse, dafür aber herrliche Berglandschaften, prächtige Bürgerhäuser und ein breites Spektrum bahnspezifischer Besonderheiten in einer historisch bedeutsamen Region stehen im Fokus des Diavortrags von Elmar Kretz.

 

Von der Geschichte der Internationalen Rheinregulierungsbahn spannt sich der Bogen über den längst vergessene Straßenbahn- und Trolleybusverkehr im Rheintal bis zum modernen Zahnrad- und Adhäsionsbahnsystem der Appenzeller Bahnen im Halbkanton Innerrhoden.

 

Ebenfalls dokumentiert werden die unterschiedlichsten Privatbahnen im benachbarten Kanton St. Gallen, die seit über einem Jahrhundert den Schweizer Bodenseeraum erschließen.

Ein kleiner Landstrich mit vielen Facetten – nicht nur für Bahnfreaks.