Gotthard Krokodil

 

und

 

Glacier Express Route

 

 

Willkommen im Bahnparadies Schweiz

 

Eine Nostalgietour über Gotthard, Lötschberg und die Glacier-Express-Route vom 09. – 11. Okt. 2020

 

 

Diese außergewöhnliche Rundreise führt uns zunächst im ICE nach Stuttgart und weiter im Schweizer Intercity über die „Gäubahn“ nach Singen und über Schaffhausen und Zürich nach Bern. Im Regionalzug der BLS fahren wir zum Thuner See und ab Spiez über die ursprüngliche Linie der Bern-Lötschberg-Simplonbahn auf einer grandiosen Hochge- birgsstrecke nach Brig. Auf der Glacier-Express-Route führt die Tour weiter durch die herbstliche Alpenlandschaft des Goms entlang der Rhône bis zum Furka Basistunnel und weiter nach Andermatt.

 

Erster Höhepunkt des Folgetages ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn durch die Schöllenenschlucht nach Göschenen und weiter im SBB- Regionalzug über die Gotthard-Südrampe nach Erstfeld.

 

Hier, am Beginn der Gebirgsstrecke, steht an diesem Samstag der Gotthard-Panorama-Express zur Fahrt über den Berg bereit. In historischen Schnellzugwagen der SBB aus den fünfziger Jahren und bespannt mit der wohl markantesten europäischen Lokomotive, dem legendären Krokodil, reisen wir in dieser nostalgischen Zugkomposition durch den ursprünglichen Gotthardtunnel in das Tessin und am Nachmittag wiederum zurück nach Erstfeld und Andermatt.

 

Ein weiterer Reisehöhepunkt erwartet uns am Sonntag. Auf den Spuren des „Glacier Express“ fahren wir mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn über eine steile Serpentinenstrecke zum Oberalppass und weiter in den Kanton Graubünden. In Disentis steigen wir um in den Schnellzug der Rhätischen Bahn und setzen die Reise fort durch die prähistorische Rheinschlucht nach Reichenau und weiter nach Chur. Hier, in der Bündner Kantonshauptstadt, bleibt genügend Zeit für einen eventuellen Ausflug mit der Schmalspurbahn nach Arosa, oder zum ausgedehnten Stadtbummel, bevor wir am Nachmittag im Zug über Sargans und durch das Rheintal nach St Margrethen weiterfahren.

 

Hier steigen wir letztmals um, allerdings nicht mehr in den Zug, sondern in einen Komfortbus der Firma Nussbaum, der uns nach einem abendlichen Abstecher nach Scheidegg auf direktem Wege nach Augsburg bringt.

 

 

 

Leistungen:

 

Bahnfahrt in ICE, IC und Regionalzügen Augsburg-Brig-Andermatt-Chur-St.Margrethen, Zwischenfahrt Andermatt-Schöllenenschlucht-Erstfeld, Nostalgiefahrt im Gotthard Panorama Express, 2 x HP Hotel Badus in Andermatt, Bustranfer St. Margrethen - Augsburg, Platzreservierungen soweit möglich, Reiseleitung.

 

Preis: pro Person im DZ/Du/                                                          480.-      Einzelzimmerzuschlag                                                                       50.-

 

 

Bitte überweisen Sie die Anmeldegebühr € 50.- p. P. auf das Konto

 

DE95 3101 0833 7920 6504 20 BIC:SCFBDE33XX  Kennwort „Gotthardtour 2020“  Empf. Elmar Kretz.

 

Die Rechnung über den Restbetrag und die Buchungsbestätigung erhalten Sie spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

 

Anmeldung „Gotthardtour 2020“

 

 

 

Bitte einsenden an: Elmar Kretz, Anne-Frank-Straße 39, 86156 Augsburg,

 

Tel. 0821/ 444 55 34, E-Mail: elmar.kretz@web.de

 

oder PDF runterladen ausdrucken und einsenden

 

Download
Gotthardtour 2020 (2).PDF
Adobe Acrobat Dokument 331.6 KB